Kennzahlen für Produktmanager

  

Was nicht gemessen wird, lässt sich nicht managen

Ihre Mitarbeiter werden für ihre Aufgabe als „Unternehmer im Unternehmen“ Kennzahlen kennen lernen, die ihnen zur Steuerung des Produkterfolges helfen werden. Diese umfassen ihr gesamtes  Aufgabenspektrum von der Produktentwicklung bis hin zur Produktaufgabe, über alle Marketinginstrumente hinweg (Produkt, Preis, Service, Distribution, Kommunikation) sowie ihre Zusammenarbeit mit allen involvierten Fachabteilungen.

 

Der Nutzen dieses Trainings

Ihre Mitarbeiter lernen

  • welche Produktkennzahlen für einen PM geeignet und aussagekräftig sind und welche Analysen dazu notwendig sind
  • welche kundenorientierten Kennzahlen für ein Produkt sinnvoll sind
  • wie Sie in Zusammenarbeit mit dem Vertrieb mittels Kennzahlen Ihre Zielgruppenpotenziale besser ausschöpfen
  • mit welchen Kennzahlen Sie Ihre Neuproduktentwicklung und deren Markteinführung und später den Einsatz der weiteren Marketing-Instrumente während des gesamten Produkt-Lebenszyklus erfolgreich steuern
  • zur Umsetzungsunterstützung erhalten Sie eine CD-Rom mit den im Seminar besprochenen Kennzahlen, die Ihnen die Anwendung der Kennzahlen in Ihrem PM-Alltag erleichtert

 

Seminarinhalte

  • Kernaufgaben eines Produktmanagers
  • Wo nutzen dem Produktmanager welche Kennzahlen bei welchen dieser Aufgaben?
  • Welche Daten/ Fakten brauche ich zur Ermittlung der einzelnen Kennzahl?
  • Wie kommt ein Produktmanager an die Basisdaten? (Controlling, Primärforschung, Benchmarking etc.)
  • Wie werden die Kennzahlen berechnet und richtig interpretiert? Was kann aus einer Kennzahl herausgelesen werden?
  • Wie verarbeite ich sie bzgl. Vergangenheit und Zukunft? - Quantifizierbare Ziele
  • So werden Kennzahlen überzeugend aufbereitet? (Grafik/Tabelle)
  • Kennzahlen haben Konsequenzen - Tipps für deren erfolgreiche Anwendung (Maßnahmen und Controlling) Kurzvorträge, Gruppendiskussionen und Gruppenarbeiten, Erfahrungslernen; Fallbeispiele zur Berechnung von Kennzahlen; Fallstudien zu ausgewählten Kennzahlen

 

Methoden

  • Kurzvorträge, Gruppendiskussionen und Gruppenarbeiten
  • Erfahrungslernen
  • Fallbeispiele zur Berechnung von Kennzahlen
  • Fallstudien zu ausgewählten Kennzahlen