Besprechungs- und Moderationstraining für Produktmanager

    

Effizienter. Schneller. Ergebnisorientiert.

Viele Abstimmungen mit Mitarbeitern unterschiedlicher Abteilungen stellen hohe Anforderungen an die Integrationskraft von Produktmanagern. Sitzungen und Besprechungen müssen heute nicht nur effizienter und ergebnisorientiert, sondern auch menschlich integrativ verlaufen. Dazu benötigt jeder Produktmanager als Basiskompetenz Gesprächsführungs- und Moderationsmethoden.

Weiterlesen ...

Der erfolgreiche Führungsstil des PMs

    

Führen ohne Weisungsbefugnis (Laterales Führen)

Kennen Sie diese Situation?
Sie werden beauftragt, zusammen mit Mitarbeitern aus einer anderen Abteilung eine Aufgabe zu lösen. Sie wissen von Anfang an, dass es große Schwierigkeiten geben wird, da die Mitarbeiter anderen Vorgesetzten unterstellt sind und Sie keine Weisungsbefugnis besitzen.

Das Führen ohne Weisungsbefugnis - der Fachausdruck dafür lautet "Laterales Führen" - gehört zu den Kernaufgaben und wichtigsten, persönlichen Erfolgsfaktoren des Produktmanagers.

Was Sie über Führungsstile und Grundtechniken der Zusammenarbeit wissen müssen, damit das trotzdem funktionieren kann, lernen Sie in diesem Seminar.

Weiterlesen ...

Everest-Expedition

Ein Führungskräfteplanspiel für Produktmanager 

Der Nutzen dieses Trainings

Sie als Teilnehmer

  • erfahren welche innere Haltung sie zum Thema Führen als Produktmanager haben.
  • erhalten Einblicke zu Führungstheorien und zur aktuellen Forschung in diesem Kontext.
  • trainieren ihre Fähigkeiten im Zusammenhang mit Konfliktlösung und Kooperation.
  • diskutieren und lernen mit ihren Kollegen, die auch im Produktmanagement tätig sind.
  • erhalten Seminarunterlagen und hilfreiche Tools für den Praxistransfer.

Weiterlesen ...

Karriere & Persönlichkeit

Der PM als erfolgreicher Kommunikator und Konfliktlaser

 

Der Nutzen dieses Trainings

Ihre Produktmanager lernen

  • Stärken und Schwächen des eigenen Persönlichkeits-Stils kennen
  • besondere Anforderungen an die Berufsrolle des PMs kennen
  • den Umgang mit Macht und Verantwortung
  • den Umgang mit Konflikten
  • das "Konfliktscherenmodell" in der Praxis
  • das Konfliktgespräch
  • was "Verhandlungsgeschick" bedeutet​

 

Weiterlesen ...

Konfliktmanagement für Produktmanager

Neue Fähigkeiten zur Integration unterschiedlicher Interessen

Der Produktmanager steht bei seiner funktionsübergreifenden vernetzten Arbeit stets im Zentrum unterschiedlicher Interessen. Deshalb benötigt er vielfältige Fähigkeiten zur konstruktiven Konfliktlösung, denn nur konsensfähige Lösungen bringen ihn und sein Produkt weiter.

Weiterlesen ...

Selbstcoaching für Produkt- und Projektmanager

Ein Baustein zur Leistungssteigerung Ihrer PM-Qualifikation

Der Nutzen dieses Trainings

Teilnehmende Produktmanager

  • verbessern den Einsatz ihrer persönlichen Energie.
  • stärken ihre inneren und äußeren Kräfte und damit ihre Wirkkraft als PM.
  • steigern die Fähigkeit zur persönlichen Reflektion, um so ihre PM-Aufgaben gezielter meistern zu können.
  • verbessern ihre Fähigkeit, erfolgreich im Team zu arbeiten.
  • lernen, mit Rückschlägen umzugehen, ohne dadurch ihre gesamte Motivation zu verlieren.

Weiterlesen ...

Der erfolgreiche Projektleiter

Der erfolgreiche Projektleiter

Projektleitung ist eine Führungsaufgabe, die vielfältige Qualitäten verlangt. Insbesondere muss ein Projektleiter in der Lage sein, Leistungen von Personen und Abteilungen abzurufen, die ihm hierarchisch nicht unterstellt sind. Fachwissen, Erfahrung und entsprechende Umgangsformen sind wichtige Voraussetzungen, um als Projektleiter von den Team-Mitgliedern und deren Vorgesetzten respektiert zu werden. Doch dies allein genügt nicht! Ein entscheidender Faktor muss hinzukommen. Die Kompetenz, ein Projekt sicher zum Erfolg zu führen, erfordert auch eine Grundeinstellung zur Führung an sich. Führen ohne hierarchische Macht bedarf einer reflektierten Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit wie auch mit den Erwartungen an diese Rolle. Die Führungspersönlichkeit von Projektmanagern soll in diesem Seminar reflektiert, bewusst gemacht und gestärkt werden.

Weiterlesen ...

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

Bleibt angesichts der Führungsaufgabe genügend Zeit für die Inhalte?

Es hat damit angefangen, dass Sie ihre Arbeit besonders gut gemacht haben. Ihre Firma hat dies erkannt und Ihnen eine Führungsaufgabe übertragen. Das ist eine hohe Anerkennung, es ist mit finanziellem Anreiz verbunden und was das Wichtigste ist, es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Dabei ist jedoch eine entscheidende Sache nicht geklärt. Genau das, was Ihnen diesen Erfolg gebracht hat, Ihr fachliches Wissen und Können neben Ihrer Bereitschaft, sich lange und intensiv einer komplexen Aufgabe zu widmen - genau das wird in Zukunft nicht mehr Ihre Aufgabe sein, jedenfalls nicht die einzige. Man weist Ihnen eine neue Rolle zu, die mit der bisherigen nicht leicht vereinbar sein wird. Im Spannungsfeld zwischen Fach- und Führungskraft bedarf es einiger neuer Fähigkeiten und Strategien. Die Bedeutung der persönlichen Neigungen wie auch der Erwartungen aus dem Umfeld sollen verdeutlicht und bewertet werden.

Weiterlesen ...

Teamleitungskompetenz für Produktmanager

Besprechungen, Arbeitstreffen und Projektmeetings souverän leiten

Produktmanager brauchen neben Produkt- und Marktkenntnissen vor allem Persönlichkeit und Kompetenz für die zielgerichtete Arbeit mit Teams. Wirken kann nur, wer die Fähigkeit zu funktionsübergreifender und motivierender Teamarbeit besitzt. Genau auf diese Manager-Fähigkeiten zielt dieses PM-Intensiv-Training ab.

Weiterlesen ...